Project Description

Ambulanter Hospiz-Dienst Husum und Umgebung e.V.

Der „Ambulante Hospiz-Dienst Husum und Umgebung e.V.“ bietet trauernden Kindern und Jugendlichen in Nordfriesland qualifizierte Hilfe an. Im Namen der R.SH-Hörer übergab nun Stiftungsmanagerin Friderike Nissen eine Spende in Höhe von 2.500 € zur Unterstützung der Arbeit des Hospiz-Dienstes.
Mit dabei war auch Christian Remnitz, Marktbereichsleiter der Husumer Volksbank eG, die sich großzügig an der Spendensumme beteiligte, da ihr dieses Husumer Projekt ganz besonders am Herzen liegt.
Karina Hagedorn und Michaela Weitz, Trauerbegleiterinnnen des Hospiz-Dienstes, und Katja Lindemann (Schatzmeisterin der Einrichtung) freuten sich sehr über die Spendensumme. „Das war wirklich eine großartige Aktion“, bedankte sich Karina Hagedorn, „neben der tollen finanziellen Unterstützung, haben wir im Rahmen der Spendenaktion auch an Bekanntheit gewonnen. Durch die Berichterstattung im Radio wurden viele Menschen auf unsere Arbeit aufmerksam und viele fanden den Mut, uns zu kontaktieren und unsere Unterstützung in Anspruch zu nehmen. Das hat uns sehr gefreut!“.
Mit den Spendengeldern wird vom Ambulanten Hospizdienst Husum der Raum der Kindertrauergruppe ausgestattet und mit themenspezifischen Spielen, Sportgeräten und Medien bestückt, die den Kindern und Jugendlichen dabei helfen, ihre Trauer zu bewältigen.