Die Stiftung

„Zusammen sind wir Schleswig-Holstein“. Dies ist der Leitspruch von R.SH und aus ihm leitet sich auch die Bereitschaft ab, soziale Verantwortung im Land zu übernehmen. Seit vielen Jahren organisieren wir regelmäßig Spendenaktionen und setzen uns so gemeinsam mit Ihnen, unseren Hörern, für zahlreiche soziale und gemeinnützige Projekte in Schleswig-Holstein ein. Im Rahmen der „R.SH hilft helfen-Stiftung“ soll dieses Engagement mit der Unterstützung der Menschen in Schleswig-Holstein nachhaltig fortgeführt werden.

Mit der Aktion „Carsten Köthe hilft helfen“ haben wir in den letzten Jahren vielen gemeinnützigen Projekten und Organisationen finanzielle Hilfe geboten. Die neue R.SH hilft helfen-Stiftung will diese Hilfe ausweiten: Statt nur einmalig im Jahr eine Organisation zu unterstützen, wollen wir künftig über das ganze Jahr ausgewählten Projekten und Themen mit Ihrer Hilfe finanziell unter die Arme greifen. Aus unserer langjährigen Erfahrung wissen wir, dass es viele unterstützenswerte Projekte im ganzen Land gibt, denen oftmals schon ein überschaubarer finanzieller Anschub hilft, gute Ideen umzusetzen. Mit Ihrer Spende an die R.SH hilft helfen-Stiftung unterstützen Sie vielfältige soziale Themenbereiche und gemeinnützige Projekte in Schleswig-Holstein, die wir sorgfältig auswählen. Welche Vereine oder Organisationen dies genau sind, veröffentlichen wir regelmäßig im Programm von R.SH und hier auf der Internetseite der Stiftung. Hier können Sie sich auch einen Überblick verschaffen, was für Projekte wir in den letzten Jahren unterstützt haben.

Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen!

Stiftungszweck

Die „R.SH hilft helfen-Stiftung“ ist eine Stiftung bürgerlichen Rechts mit Sitz in Kiel. Zweck der Stiftung ist die Beschaffung von Mitteln zur Förderung von gemeinnützigen Zwecken vornehmlich in Schleswig-Holstein, daneben auch ausnahmsweise zur Linderung von Not bei größeren Katastrophen außerhalb von Schleswig-Holstein. Die Stiftung ist gemeinnützig. Jede Spende kommt zu 100 Prozent den von der Stiftung ausgewählten Projekten zu Gute. Alle Verwaltungskosten der Stiftung werden durch R.SH getragen.

Stiftungsaufbau

Die Stiftung besteht aus dem Vorstand und dem Stiftungsrat. Gemeinsam beraten sich Vorstand und Stiftungsrat regelmäßig, welche Projekte und Organisationen Mittel aus den eingegangenen Spenden der Hörer erhalten.

Die Kosten der Stiftung werden durch R.SH getragen. Den Nachweis über die korrekte Mittelverwendung erbringen die begünstigten Organisationen und Projekte gegenüber der Stiftung.

Organe

Uebergabe_Urkunde

Innenminister Stefan Studt überreicht Carsten Köthe die Anerkennungsurkunde der Stiftung.
Rechts im Bild: Friderike Nissen, Stiftungsmanagerin,
und Martin Hülsmann, Vorstandsmitglied der R.SH hilft helfen-Stiftung.

Stiftungsvorstand:
Axel Hose (1. Vorsitzender)
Martin Hülsmann (Stellv. Vorsitzender) 
Dirk Klee

Stiftungsrat:
Carsten Köthe (1. Vorsitzender)
Anke Pipke (Stellv. Vorsitzende)
Kirsten Bruhn
Peter Harry Carstensen
Jürgen Heinemann
Dr. Ulrich Ziegenbein
Günther Kurtz

Stiftungsmanagerin:
Friderike Nissen